VfB IMO Merseburg e.V.

Doppelspitze harmoniert gut in Arnstedt und trifft

Siegfried Schütze, 13.08.2018

Doppelspitze harmoniert gut in Arnstedt und trifft

Mit gutem Gefühl und dem kompletten Kader reiste man in Arnstedt an, da alle Spieler sich fit gemeldet haben selbst Sebastian Dräger den eine Zerrung plagt konnte 90.Minuten zum Einsatz kommen.Somit hatte Recardo Egel die Aufgabe eine Mannschaft mit Siegeswillen zu formen selbst Kay Seidemann U 19 war mit im Aufgebot und nahm erst mal auf der Auswechselbank Platz. Man begann das Spiel mit einer Doppellspitze Rolleder/ Kudyba was auch am Ende von Erfolg gekrönt war. Denn bereits nach 6.Minuten stach diese nach einem schönen Ableger von Steve Rolleder auf Sturmpartner Pawel Kudyba und der Ball lag zum 0:1 aus Sicht der Arnstedter im Netz. Die nicht sichere Abwehr der Gastgeber wankte ein ums andere mal, da unsere Jungs weiter clever nach vorn spielten und hinten stand ein sicherer Lukas Wurster der die hohen Eingaben alle sicher runter holte.Pausenstand 0:1. Zufriedenheit in der Kabine und der Trainer gab die Parole aus noch ein Tor und Arnstedt weiter unter Druck zu setzen. Fast Zeitgleich 6.Minute im zweiten Abschnitt und eine schöne Kombination über Rolleder und Kudyba die sahen John Winkler und der macht das 0:2 .Doch Arnstedt nutzte einen Fehler der der Abwehr( statt den Ball ins Seitenaus zu befördern) sprang er Danny Wagner vor die Füße der mit einem satten Schuss den Anschlusstreffer erzielte. Unsere Jungs spielten weiter munter nach vorn und Arnstedt bekam hinten arge Schwierigkeiten. In der 80. Minute dann Einwechslung U 19 Spieler Kay Seidemann kam und brachte frischen Wind in den Angriff. Er hatte kurz vor Schluss sogar das dritte Tor auf dem Fuß aber es sollte nicht sein. Es blieb für die Neuformierte Mannschaft am Ende ein verdienter Auswärtssieg.Klasse Leistung Jungs.


Zurück