VfB IMO Merseburg e.V.

1.Männer : Spielbericht Verbandsliga Sachsen-Anhalt, 14.ST (2017/2018)

VfB IMO Merseburg   Blau Weiß Dölau
VfB IMO Merseburg 2 : 2 Blau Weiß Dölau
(0 : 0)
1.Männer   ::   Verbandsliga Sachsen-Anhalt   ::   14.ST   ::   02.12.2017 (13:30 Uhr)

2 Rückstände ausgeglichen und trotzdem 2 Punkte verloren!

Vor dem Spiel wurde dem am Mittwoch verstorbenen Werner "Radi" Trautmann per Schweigeminute beider Teams gedacht. Vielen Dank dafür! Kein gutes Spiel allerdings am Ulmenweg. Beide Teams taten sich schwer. IMO benötigte zu viele Chancen und blieb zur Pause wieder ohne Torerfolg. Zu umständlich spielen wir uns nach vorn, und wieder zeigte der Gast eine sehr couragierte Leistung! Spannend und torreich dann die zweite Halbzeit. Erst traf Dölau durch Hampel in der 51. Minute zum 0:1, anschließend rannte IMO an und wurde belohnt. Steve Rolleder traf mustergültig nach Foulelfmeter in der 60. Minute. Alles wieder offen! Beide Teams nun mit Chancen, die besseren hatte der Gastgeber. Aber wieder diese Leichtsinnsfehler und ein Foulelfmeter in der 66. Minute. Hampel mit seinem 2. Tagestreffer. Wir rannten nun wieder an. Dölau nur noch in der eigenen Hälfte beschäftigt. Ein herrlicher Volleydistanzschuss setzte Maximilian Roß dann in der 76. Minute ins Netz - Traumtor. Die Schlussphase gehörte auch IMO, doch die Chancen blieben ungenutzt. Zwei Rückständen liefen wir hinterher und kamen immer wieder zurück, doch letztlich verloren wir heute wieder 2 Punkte.

Wir müssen endlich effektiver spielen und unsere Chancen noch klarer nutzen. Nun heißt es letztes Spiel 2017! Gewarnt ist die Schößler-Elf vor Aufsteiger Schönebeck, denn die Union-Kicker mit starker Bilanz und einem guten 7. Platz, knapp hinter IMO ! Zuletzt gewann unser nächster Gegner gegen Amsdorf 2:0.  


Zurück